Samstag, 1. August 2015

Lust auf einen Spaziergang?

Mehrere Wochen dauerte die enorme Hitze und die grosse Trockenheit. Nun bringen glücklicherweise immer wieder neue Wolken etwas Regen und lassen den Garten ein bisschen grüner und frischer wirken als auch schon. Perfektes Wetter also für einen kleinen Rundgang durch den Garten am Engerain. Wer hat Lust? Willkommen!

Der Rundgang beginnt im Schattengarten bei den Hortensien, die zum Teil schon seit Mitte Juni (!) blühen. 

Einzelne Hortensien sind schon etwas verblüht. Die Endless-Sorte 'The Bride' ist jedoch noch gut im Saft und dankt das intensive Wässern der letzten Wochen mit einer enormen Blütenfülle.

Vom Schattengarten geht es weiter zu den Dahlien, die auch schon seit ein paar Wochen blühen. Einzelne Rosen haben trotz der Hitze noch nicht mit Blühen aufgegeben.

Der Phlox ist wunderbar und duftet sehr fein - für mich der typische Duft des Hochsommers. Weiter gehts...

Vom eher kühlen, halbschattigen Bereich geht es in den oberen Teil des Gartens, wo die Sonne in den letzten Wochen unentwegt hinknallte.

Das Sonnenuntergangsbeet sieht derzeit äusserst lebendig und intensiv aus. Ich habe es euch gerade erst vorgestellt - siehe hier.

Zu entdecken gibt es am Engerain immer irgendetwas. In den Nächten raschelt eine Igelfamilie im trockenen Gras, während des Tages tanzen Schmetterlinge durch die Gartenluft.

Wenn ich im Garten meine Runde drehe, vergesse ich die Zeit. So auch heute: Deshalb muss ich euch ein paar Gartenecken vorenthalten - ich und meine Frau erwarten noch Gäste, heute ist in der Schweiz Nationalfeiertag. 

Meine Spaziergänge enden meist am äussersten Ende des Gartens, dort ist der Gemüsegarten. Die Kartoffeln habe ich schon geerntet, nun beginnt die Zeit der Tomaten... Vielen Dank fürs Interesse und ein gutes Wochenende!
Thomas

Kommentare:

  1. Hallo Thomas,
    ich bin eine stille Leserin. Dein Garten hat mir schon seeeeeeeehr gefallen als Du bei Anja vorgestellt wurdest.
    Ich war die ERSTE ,die Ihren Garten vorgestellt hat.,habe ja nur 230qm.Ich war sooo aufgeregt......hätte nie gedacht daß so viele liebe Kommentare geschrieben werden. (Auch ein kleiner Garten kann das Herz erfreuen) *lach*
    Deine Fotos sind wunderschön.
    Liebe Grüße

    Brigitte/Heddesheim bei Heidelberg

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Thomas,
    das ist wirklich ein schöner Rundgang durch deinen Garten! So klein sieht es bei dir gar nicht aus… Das weiße Gartenhäuschen gefällt mir besonders gut. Vielleicht gibt es so etwas bei mir irgendwann auch, allerdings zögere ich immer, weil das ja wieder Fläche für die Pflanzen wegnehmen würde. Zu unserer Wohnung sind es ja "nur" zwei Treppen rauf, aber so mitten im Garten einen Platz zu haben ist schon besonders schön…
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen