Mittwoch, 17. August 2016

Porträt eines Gartens

Für einen Gärtner ist es eine grosse Ehre, den altbekannten Garten plötzlich auf gedruckten Bildern wiederzukennen. Im Juni vor einem Jahr besuchte uns die damalige Chefredaktorin des Schweizer Gartenmagazins "Schweizer Garten". In der diesjährigen Juni-Ausgabe erschien ein mehrseitiger Artikel mit mehreren Fotos über unseren Garten - was für eine Ehre! Den Artikel will ich euch natürlich nicht vorenthalten.






Der "Schweizer Garten" ist eine äusserst informative Gartenzeitschrift mit spannenden Themen und vielen Tipps - siehe hier
Dieses Jahr druckte übrigens auch das Deutsche Garten- und Wohnmagazin "Wohnen&Garten" ein Foto des Gartens am Engerain - siehe hier.
Merci für die Aufmerksamkeit! 

Kommentare:

  1. Toll, ich gratuliere dir dazu. Ist, so glaube recht gut geworden, zum Lesen des Berichtes muß ich mir die Lupe holen. Mich hat noch kein Fotograf oder ein Gartenmagazin entdeckt, ist aber auch egal, weiß nicht, ob es Vorteil oder Nachteil ist. Habe zwar schon bei Fotowettbewerben mitgemacht und nichts erreicht. Auch wurde nur ein Bild mal in Lindau ausgestellt, d. h. auf dem Boden gelegen. Das nächste Mal gibts nur noch Fotos von Misthaufen.
    Grüße von Ilona (Deutschland)

    AntwortenLöschen
  2. Respekt Thomas! Dieser Garten, vielmehr noch der Gärtner, haben solch eine hohe Auszeichnung verdient. Vor allem freue ich mich, wenn sich unter 35-Jährige für das Thema Garten begeistern. Das erlebt man ja leider nicht allzu oft. Ich bin gespannt ob jemand in 40 Jahren überhaupt noch einen Kohlrabi kennt. ;-)
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Supi, und jetzt gibt's auch ein Gesicht zum Garten. Deine Frau durfte ich ja bereits einmal an der Giardina kennenlernen.
    Hüstel, ich gesteh's, dass ich diese Ausgabe wohl zu schnell überflogen habe und mir Euer Garten doch glatt entgangen ist. Jetzt kram ich das Heftli aber gleich noch mal raus. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, wir waren in dieser Zeit in den Ferien ... da ging das doch glatt unter. Gratuliere aber zu dem tollen Artikel!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Congratulations! I am not surprised to see y.our garden in a magazine. Your garden is is so well balanced and with the right colours. Enjoy the feel of being published! Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  5. Ja Thomas weiter so!
    Ich finde es ganz toll wenn sich junge Menschen mit "sowas" befassen. Ich bin leider auch erst durch Carmen auf deinen Blog aufmerksam geworden...

    Viel Erfolg für die Zukunft ....viele Grüße Erwin

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Thomas,
    herzlichen Glückwunsch! Da bist Du/ seid Ihr mit Recht stolz - einen so großen, mehrseitigen Artikel, das ist in der Tat eine ganz besondere Auszeichnung! Und ich schließe mich anderen Schreibern an, indem ich auch sage: Weiter so!
    GLG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank allerseits für die Kommentare! Die Freude ist gross! Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

      Löschen