Sonntag, 1. März 2015

Das gibts doch nicht!

Der erste Tag des ersten Frühlingsmonats beginnt mit - Schnee! Die Bilder des einmal mehr verschneiten Gartens erspar ich euch. Bei Weiss sehe ich derzeit Rot.



Jemand stört dieses Schmuddelwetter überhaupt nicht.



Unserer Katze döst drinnen vor sich hin und kommt eh kaum was mit. Sie ist zufrieden, so lange sie sich an die Heizung schmiegen kann.


Ein Bild mit Seltenheitswert. Unsere Katze ist kaum je wach, ausser sie putzt sich oder frisst. Was für ein Leben...

Kommentare:

  1. Bääh, Schnee mag ich jetzt nicht mehr! Bei uns ist zwar auch Schmuddelwetter angesagt, aber zumindest hat es nicht geschneit! Dafür ist es zum Glück schon zu warm!!!!
    Aber ändern können wir es sowieso nicht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Rech, Margrit: ändern können wir es nicht. Aber es ist schön festzustellen, wie die Sonne (wenn sie mal durchs Wolkengrau drückt) jeden Tag an Kraft gewinnt. Es geht aufwärts!
    Liebe Grüsse vom Engerain

    AntwortenLöschen