Samstag, 27. Februar 2016

Februargold


Erstmals blüht die Narzisse 'February Gold' tatsächlich im Februar - dem milden Winter sei dank. Normalerweise wird sie hierzulande ihrem Namen nicht gerecht und blüht erst im März. 


Zusammen mit der Narzisse 'Tête-à-Tête' blüht sie als erstes. Noch sind es erst ein paar scheue Blüten, doch bald werden es immer mehr sein.


Der Winter zeigt jedoch derzeit nochmals seine Zähne mit Frost und eisigen Nebelfetzen. Zwischendurch schneit es. Die Netziris (Iris reticulata) ist zwar hart im Nehmen, doch zu viel Frost und Schnee mag sie nicht. 'Katharine Hodgkin' sieht etwas zerzaust, aber trotzdem wunderschön aus. Im Gegensatz zu anderen Sorten der Netziris erträgt sie etwas lehmigeren und feuchteren Boden.


Einzelne Blüten von 'George' haben sich auch geöffnet.


Und einfach unschlagbar sind die Blüten von 'Harmony': ein intensives Blau mit feiner gelber und schwarz-weisser Zeichnung.


Ein Blütenteppich rollt sich langsam aber stetig im Garten aus. Für den Frühling ist alles bereit... 


Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas.

Kommentare:

  1. Mit Iris hatte ich bislang keinen Erfolg, statt Blüten kamen immer nur Blätter. Leider. Narzissen blühen hier noch nicht ebenso wenig die Primeln. Schön sieht es bei Dir aus.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Thomas,
    wunderschöne Blüten hast du schon in deinem Garten. Bei uns ist es noch nicht ganz so weit. Im Moment blühen erst Schneeglöckchen, Winterlinge und Krokusse. Die Kissenprimeln finde ich auch immer sehr schön, vorallem wenn sie in größeren Mengen auftreten. Ich habe leider damit immer kein Glück, dass sie sich vermehren.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. I am enjoying these spring bulbs as wel. Irisses, can we ever have enough of them? Never. I like the light blue ones. They are on my list for ordening! Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Thomas, richtig frühlingsmäßig sieht es schon bei Dir aus!
    Die letzten beiden Fotos finde ich am schönsten. Bei mir habe ich
    heute auch eine blühende Narzisse entdeckt. Eine schöne neue Woche
    und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen