Donnerstag, 17. März 2016

Ein bisschen Sonne

 

Gestern Schnee, heute Sonne: Dazwischen liegen Welten. Sonnige Tage im noch jungen Jahr 2016 lassen sich an einer Hand abzählen. Doch nun ist er offenbar da: der Frühling!


Die ersten Blüten der Krokusse zeigten sich schon im Januar. Doch ihre Kelche haben sie bis anhin kaum geöffnet - es fehlte die Sonne!


Im Garten am Engerain unter der Autobahnbrücke blühen derzeit verschiedene Krokussorten. Ich müsste mal wieder nachschauen, welche Sorte wie heisst. Doch derzeit fehlt mir die Zeit...


...denn ab jetzt heisst es: Gartenzeit! Die Saison hat begonnen!!


Günstiger Frühlingsschmuck: ein paar Krokusse ausbuddeln, in Töpfe pflanzen, wässern und irgendwo aufstellen - schnell gemacht und äusserst preiswert.


Meine Netzirissammlung dagegen ist etwas aufwändiger, finanziell und zeitlich. Im letzten Herbst habe ich jedes einzelne Zwiebelchen in Töpfe gepflanzt. Normale Gartenerde mischte ich mit Kies. Iris reticulata mag es nicht gerne feucht. Überwintert haben sie im Gartenhäuschen. Auch sie sind froh um etwas Sonne... Eveline von Garten-Liebe hat mich gefragt, von wo ich die verschiedenen Iris-Sorten habe. Ein holländischer Züchter bietet diverse Sorten an. Achtung: Suchtgefahr! Hier gibt's mehr Infos.


Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas.

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Fotos! Bei uns war es mit dem Wetter dasselbe, einmal Schnee, dann wieder Sonne - ein ewiges hin und her. Ich hoffe schwer auf das Wochenende um endlich mal draußen etwas machen zu können.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. guete Morge Thomas
    wunderbare Bilder aus deinem Garten. Danke für deine schnelle Antwort...ich verstehe das bei diesen schönen Irissen Suchtgefahr besteht. Mann oder Frau kann ja nie genug Frühblüher im Garten haben.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Dear Thomas, mmm I have enjoyed your spring post. And I think there is so much more to come. I have the same Irises in flower at the moment. In pots as wel. But the next year I never see anything again. So I buy new ones every year. Fortunately it is cheaper in Holland!

    AntwortenLöschen