Freitag, 24. April 2015

Die Narzissen der Dichter


Der Duft, die wohlgeformte Blüte, das reine Weiss: Die Dichternarzissen (Narcissus poeticus) sind tatsächlich poetische Blumen und haben ihren Namen verdient.


Die Sorte 'Actaea' ist weit verbreitet. Verständlich, blühen sie doch sehr zuverlässig. Auch in meinem Garten ziehe ich sie seit einigen Jahren.

Kommentare:

  1. Hallo lieber Thomas,
    ich erinnere mich jetzt gerade daran, dass ich auch mal solche Narzissen in meinem Garten hatte, aber irgendwie sind sie verschwunden. Aber auch die anderen gelben Narzissen blühten in diesem Jahr nur ganz spärlich. Da werd ich wohl im Herbst wieder einige Neue in die Erde stecken müssen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris, schade haben sie bei dir so spärlich geblüht. Es lohnt sich, im Herbst ein paar neue zu pflanzen, denn die Narzissen verschönern den Garten ungemein. Etwas Kompost und Hornspäne helfen vielleicht auch den alten, blühfaulen etwas auf die Sprünge. Viel Glück und danke für deinen Besuch hier. Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

      Löschen
  2. Genau diese hatte ich im Herbst auch gepflanzt und jetzt ist mal wieder was anderes zum Vorschein gekommen, leider.....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina, das ist ja ärgerlich! Ich würde dem Händler deines Vertrauens mal ein bisschen ins Gewissen reden. Hoffentlich sieht das, was zum Vorschein kam, auch nicht schlecht aus... Liebe Grüsse vom Engerain.

      Löschen