Dienstag, 21. April 2015

Die ''pure'' Freude


Die Tulpen blühen auf. Eine der ersten ist die Sorte 'Purissima'. Sie blüht sehr lange, meist über mehrere Wochen und kommt von Jahr zu Jahr wieder - eine wirklich gute und empfehlenswerte Sorte.


Sogar im Halbschatten unter dem Blutahorn gedeiht 'Purissima' prächtig.


Je nach Sonnenstand öffnen oder schliessen sich die Blüten.


'Purissima' ist zu Beginn noch ein wenig gelblich, wechselt dann aber schnell zu weiss; 'Purissima' eben.


Zusammen mit dem frischen Laubaustrieb und den Blüten der Felsenbirne demonstrieren die Tulpen eindrücklich: Der Frühling hat seinen Zenit erreicht.




Kommentare:

  1. Wunderschön ist das!
    Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wunderschöne Tulpenbilder, die Farbe gefällt mir supergut und die Form ist auch interessant! Vor allem finde ich es klasse, wenn, wie hier, viele Tulpen beisammen stehen, und dann auch noch so einheitlich, das macht ganz schön was her.
    Viele schöne Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Toller Tipp! Die Tulpensorte muß ich mir unbedingt merken, sie sieht wunderschön in eurem Garten aus. (und hoffentlich dann auch mal in meinem)
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Thomas, wunderschöne Einblicke in deinen Tulpengarten! Die Purissima wird ja als sehr langlebige Tulpe gelobt und so freue ich mich auch über deine Bestätigung. Sie steht schon auf meiner Zwiebelliste für den Herbst und so üppig gepflanzt sieht es richtig edel aus.
    Schöne Frühlingstage, Marita

    AntwortenLöschen