Donnerstag, 18. Februar 2016

Bald...


Bald erwacht der Garten definitiv. Es kann sich nur noch um Tage oder höchstens zwei, drei Wochen handeln, bis es nach frischer Erde duftet, bis die Sonne den Boden erwärmt, bis die Vögel ihre Symphonie anstimmen - oder bin ich zu optimistisch?


Und wenn der Frühling da ist, wird es nicht mehr lange dauern, bis die Rosen blühen...






Es geht aufwärts, der Winter ist (fast) geschafft!



Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas.

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schöner Rückblick - oder Vorblick? - auf den Rosensommer und ich kann´s grad sehr gut nachvollziehen!
    Ein sehr, sehr schöner Garten und wunderschöne Rosen! Danke für den inspirierenden virtuellen "Ausflug" in Deinen Garten!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! Bei diesen Anblicken, da kann ich Dich verstehen. Zeit wird´s!
    VG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Your garden looks stunning. I agree, we have to wait but I hear the birds singing that special spring song.....It will be soon. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos wie aus einem Märchengarten.
    Aber so schön der Sommer auch ist, die Tage werden ja schon merklich länger, so wollen wir, lieber Thomas, den Frühling aber nicht auslassen. Ich träume noch nicht von Clematis und Rosen, sondern von Schneeglöckchen, Märzenbechern, Krokussen, Hyazinthen und einigen anderen... Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen